Wie messe ich meine Körpermaße?

Aus dem Themengebiet Model werden

Ein Großteil aller Modeljobs schafft die Modebranche. Hierbei werden immer wieder neue Modelle gesucht, um die neuste Mode der Unternehmen zu präsentieren. Um als Model für solche Modelabels durchstarten zu können, ist es natürlich wichtig seine eigenen Körpermaße zu kennen. Nur wenn Modellabels deine Konfektionsgrößen kennen, werden Sie dich für Ihre Aufträge buchen können.

Im Folgenden erfährst du, wie du deine Körpergröße idealerweise misst und auf welche Dinge Du beim Messen besonders achten solltest.

Das Wichtigste vorab: Sei ehrlich und genau beim messen. Die Richtigkeit deiner Maße ist die Basis für die Entscheidung deiner potenziellen Auftraggeber.

Hilfsmittel

Was benötige ich zum messen?

  • Maßband
  • eine weitere Person

Auf alle Fälle benötigst du ein ordentliches Maßband am Besten mit einer Länge von mindestens zwei Metern. Solltest du kein richtiges zur Hand haben, dann kaufe oder leihe dir zunächst eines. Außerdem ist eine zweite Person zur Unterstützung wichtig. Zwar kann man viele Bereiche auch alleine messen, dennoch erleichtert dir die Unterstützung einer zweiten Person die Arbeit und sorgt somit für die Richtigkeit deiner Maße.

Hinweise für richtiges Messen

Was muss ich beachten beim Messen? Beim Messen kann man einige Fehler machen, aus diesem Grund haben wir für Dich hier zusammen geschrieben, auf was du achten solltest.

Ohne Kleidung messen Am besten misst man seine Maße ohne Kleidung direkt an der nackten Haut. Es ist okay, wenn du deine Unterwäsche anlässt, da sie meistens sehr dünn ist und das Ergebnis nur marginal verfälscht.

Mit dem Maßband (bei Umfang) Wie man mit dem Maßband misst, kann einen kleinen aber auch feinen Unterschied machen. Wichtig dabei ist, dass man das Maßband zum einen nicht zu fest hält. Die gemessenen Person soll keine Schmerzen oder Abdrücke nach dem Messen haben. Die Haut sollte dem Maßband nur ganz leicht nachgeben.

Und zum anderen sollte man das Maßband auch nicht zu locker halten. Das Maßband sollte dabei auf der Haut aufliegen und dabei möglichst viel Haut berühren.

Körper messen

Wie messe ich meine Körpermaße richtig? Im Folgenden findest Du kurze Hinweise, wie die jeweiligen Körperstellen am besten zu messen sind und auf was gegebenenfalls zu achten ist.

Body measures SVG.svg von Original: MagentaGreen Vektor: MagentaGreen - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, LINK

Brustumfang messen

Deinen Brustumfang misst Du unterhalb der Achseln an der weitesten Stelle des Oberkörpers. Spanne dabei keine Muskeln an, sondern lasse deine Arme Locker nach unten hängen. Versuche zur Messung das Maßband waagerecht zu halten, damit das Ergebnis möglichst wahrheitsgetreu ist.

Taillenumfang messen

Den Umfang deiner Taille misst Du über dem Bauchnabel. Versuche dabei die schmalste Stelle des Bauches zu finden und halte dabei das Maßband möglichst waagerecht.

Hüftumfang messen

Deinen Hüftumfang misst du an der weitesten Stelle deines Gesäßes. Versuche hier auch wieder das Maßband möglichst waagerecht zu halten.

Paragon Models haben für diese drei Messungen ein schönes Video auf YouTube veröffentlicht.

Beinlänge / Schrittlänge messen

Für die Messung deiner Beinlänge benötigst Du idealerwiese eine zweite Person. Bei der Beinlängenmessung unterscheidet man in der Regel zwischen dem Beininnenmaß und dem Beinaußenmaß.

Beininnenmaß

Um das Beininnenmaß zu messen, beginnt man unter dem Fußgelenksknochen und misst von dort bis in den Schritt. Achte bei der Messung darauf, dass das Maßband am Fuss entlang verläuft.

Beinaußenmaß

Das Beinaußenmaß misst man, wie man erahnen kann, an der Außenseite des Beins. Man beginnt an der Taille über der Hüfte bis unter den Fußgelenksknochen.

Wichtig: Miss' beide Beine, da es Leute gibt, die verschieden lange Beine haben. Vielleicht gehörst du ja auch zu diesen. Das längere Bein ist für deine Konfektionsgröße ausschlaggebend.

Körpergröße messen

Das Messen der Körpergröße ist der vermeintlich einfachste Teil beim Messen. Dennoch kann hierbei auch einiges falsch machen. Stelle dich dazu am besten möglichst gerade an eine Wand. Versuche die Beide möglichst nah beieinander zu lassen sowie mit dem Rücken die Wand zu berühren. Dadurch begibst du dich automatisch in eine gerade Körperhaltung.

Eine andere Person misst nun vom Kopfscheitel bis zur Fussunterseite deine Körpergröße. Das ganze funktioniert auch im Liegen. Falls du dir unsicher bist, ob das Ergebnis so stimmt, kannst du auch beide Varianten ausprobieren und anschließend den Mittelwert der Messungen nehmen.

Schuhgröße messen

Stelle dich dazu gerade auf ein Blatt Papier und mache einen Strich am vordersten Zeh und weiteren Strich an der hintersten Stelle des Fussballen. Nun kannst du problemlos mit einem Lineal oder Maßband den Abstand der Striche messen.

✓ Tipp: Trage am besten gleich deine Messergebnise in dein pio.one-Profil ein. Somit hast Du sie immer griffbereit zur Hand. Außerdem kannst du sie dadurch gleich für deine Sedcard benutzen.